Gegründet:

 

Winter 2011/12

Personen:

 

7

Zelte:

4 Zelte + 2 Sonnensegel

 

Maße:   - 4x4 m (Viereck-Ritterzelt)

            - 6x4 m (Zweimastzelt- „Tiberius“)

            - 2x4m Keilzelt

            - 6x4 m Zweimast Windsor Zelt

            - 4x4 m Küchensegel

            - 6x5 m (Sonnensegel)

 

 

Darstellung:

 

Wir sind das Heerlager Les Renards Roux.

Unser Lager stellt einen Zusammenschluss von Schotten dar, die aus verschieden Clans zusammen gekommen sind.

 

Alle unsere Lagermitglieder vertreten einen schottischen Clan. Die Auswahl beruht sogar bei einigen Mitgliedern auf der tatsächlichen Zugehörigkeit zu den heutigen Clans. Zum Beispiel ist eine Dame des Lagers Mitglied im Clan Freaser of Lovat und eines der Mitglieder im Clan MacThomas of Finegand.

  

 

Da sich unser Lager den Traditionen Schottlands verschrieben hat, wollen wir diese auch dem Besucher näher bringen. Bei uns im, bzw. am Lager wollen wir ein wenig Gesichte Theoretisch und Praktisch beibringen

 

 

Ein weiteres bekanntes Gesicht ist Roxanne, Füchsin und Maskottchen der Gruppe. Sie steht am Eingang des  Lagers und begrüßt jeden Besucher und regt zu Gesprächen mit den Lagermitgliedern an. Dabei zeigt sie auch die neuesten Hutkreationen der Mittelalterlichen  Modewelt.

 

Lagerleben:

 

Der Alltag im Lager gestaltet sich aus verschiedenen häuslichen Tätigkeiten, darunter gehört das Entfachen des Lagerfeuers am Morgen und seine Pflege den Tag über. Die Männer der Gruppe kümmern sich mit Axt und Säge über den Nachschub an Holzscheiten, was von jedermann bestaunt werden kann. Um die Mahlzeiten kümmern sich die Köchin und ihre Magd, jene werden über offenem Feuer in Töpfen, Pfannen oder auf dem Grillrost zubereitet. Im selbst gebastelten „Ofen“ wird ebenfalls gerne experimentiert. Dabei kommen auch allerhand Kräuter und Gewürze zum Einsatz, deren Eigenschaften und Verwendung gerne erklärt werden.

Der Laird wacht den Tag über, über den reibungslosen Ablauf im Heerlager und widmet sich der anfallenden Korrespondenz. Bei gutem Wetter ist auch der Stickrahmen der Lady aufgestellt, an dem sie in ihrer freien Zeit arbeitet. Dieses Bild wird von den Nadelarbeiten der Zofe ergänzt.

 

 

 

Anmerkung:

Unsere Gruppe versucht stetig das Ambiente und die Darstellung zu verbessern und ist ständig im Wandel, um den Besuchern ein immer genaueres Bild vom Mittelalter vermitteln zu können.

 

 

 

Zu den Bilder bitte hier Drücken